Klavierlehrerin Köln
Klavierunterricht Köln

Online-Unterricht

Kontakt

Info

Agapi Triantafyllidi wurde 1988 in Preveza geboren. Sie ist in einem musikalischen und künstlerischen Familienumfeld aufgewachsen und erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von vier Jahren.

Ihr erster offizieller Auftritt vor Publikum bei einem gesamtgriechischen Wettbewerb in Athen brachte ihr gleich den Gewinn des ersten Preises. Die Presse schwärmte von dem kleinen neunjährigen Mädchen “mit den magischen Fingern”. Ihre rasante musikalische Weiterentwicklung rechtfertigte im Nachhinein diese Kritiken.

Sie erhielt das griechische Konzertexamen für Klavier mit der höchsten Auszeichnung des Ministeriums für Kultur und ein Stipendium der staatlichen Stipendienstiftung, was ihr die Fortsetzung ihrer künstlerischen Ausbildung an der Hochschule für Musik und Tanz im Bereich Diplom – Piano Performance unter Prof. Pavel Gililov ermöglichte. An der Seite des renommierten Pianisten entwickelte sie ihre ganz eigene hohe künstlerische Sensibilität, mit der sie in ihren Interpretationen eine innere Verbindung zu dem Komponisten des Werkes knüpfen kann. In ihrem Spiel kommt die Qualität großer Klavierschulen zum Ausdruck.

Musikerfahrung

2. Preis beim J. N. Hummel Internationalen Wettbewerb

3. Preis beim Klavierwettbewerb Karlrobert-Kreiten in Köln

3. Preis beim internationalen Wettbewerb “Chopin” in Hannover

1. Preis beim internationalen Wettbewerb des Rhodos-Festivals für Klassische Musik

Grand Prix beim internationalen Wettbewerb des Klassik-Festivals Mytilini

3. Preis beim gesamtgriechischen Wettbewerb Andros und dem 3. Laureate beim internationalen Wettbewerb “Chopin” in Moskau.